Ferienprogramm der jüngeren Kinder

Auch die jüngeren Kinder des Casa Onisim, haben in den vergangenen Semesterferien ein besonderes Programm gehabt. Die einzelnen Gruppen bereiteten für die Kinder verschiedene Aktivitäten.

Die Mädchen machten in dieser Woche einige Projekte, über Rumänien, Nord Amerika und dem Globus. Außerdem verbrachten sie einen Tag in der Stadt, machten Spaziergänge und andere Aktivitäten in der Gruppe.

Und auch die Gruppe der Jungs hatten, eine schöne und spannende Woche. Sie durften ins Schwimmbad, haben gegrillt, Pizza gebacken und waren Inliner – und Schlittschuhfahren. Neben den ganzen Aktivitäten lernten sie wie wichtig es ist, darauf zu achten, was und wie wir mit unserem Mund sprechen.

Die kleineren Kinder betrachteten das Leben von Petrus, aus der Bibel. Sie lernten mutig zu sein und machten verschiedene Aktivitäten wie fischen gehen, basteln, backen und jede Menge Spiele an der frischen Luft.

 

Für alle waren die Semesterferien eine willkommene Abwechslung und eine schöne, gesegnete Zeit.

Dieser Beitrag wurde unter Geschichten, Hinter den Kulissen, Leben im Onisim abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.