Noch ein Höhepunkt im Ausnahmezustand

Am vergangenen Freitag nutzen wir das schöne Frühlingswetter und die Tatsache, dass alle Schüler zuhause waren, um eine ausgiebige Wanderung durchzuführen.

Seit mehreren Jahren hatten wir dazu keine Gelegenheit. Deshalb war jetzt die Freude bei allen umso größer. Mit mehreren Pausen, die wir zum Picknick und zum Spielen nutzen verging der schöne Tag schnell. Müde und glücklich über diese schöne Möglichkeit kehrten wir am Abend ins Heim zurück.

Dieser Beitrag wurde unter Ausnahmezustand, Geschichten, Hinter den Kulissen, Leben im Onisim abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.