Tageslauf in der “Corona Zeit” – Teil 1

Wir möchten hier in den nächsten Wochen etwas den Tagesablauf im Casa Onisim, in der „Corona – Zeit“ beschrieben.

 

Aufstehen und Frühstück

Die Kinder werden morgens um 06:30 von den Erziehern geweckt. Danach haben sie eine halbe Stunde um aufzustehen, sich frisch zu machen und um an den Esstisch zu kommen. Um 07:00 Uhr wird dann gemeinsam gefrühstückt.

Morgenandacht

Nachdem die Kinder in ihren Gruppen gemeinsam gefrühstückt haben, gehen sie um 07:30 Uhr zur Morgenandacht. Es gibt zwei Andachten: einmal für die jüngeren Kinder (Klasse 1-4) und einmal für die älteren Kinder (Klasse 5-10). Die Morgenandachten werden von den Jugendlichen geleitet. Gemeinsam wird in dieser Zeit gesungen und gebetet und den Kindern wird ein Bibelwort für den Tag mitgegeben.

   

Dieser Beitrag wurde unter Ausnahmezustand, Geschichten, Hinter den Kulissen, Leben im Onisim abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.