Hausaufgabenbetreuung in Rachita

Wir sind dem Herrn sehr dankbar, dass wir vor einiger Zeit wieder mit der Hausaufgabenbetreuung in Rachita beginnen konnten. Da nun seit einiger Zeit die Kinder online zur Schule gehen, haben wir in unserer Schule keine freien Klassenräume mehr.

Aus Rachita hat sich jemand angeboten, uns einen Raum zur Verfügung zu stellen, indem wir nun 11 Kindern bei den Hausaufgaben helfen können. Phoebé M. geht täglich für 2-3 Stunden nach Rachita und hilft den Kindern dabei. Neben den Hausaufgaben wird auch gebastelt und gespielt.

Dieser Beitrag wurde unter Ausnahmezustand, Geschichten, Helfen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.