1. Dezember wird von der Jugend gefeiert

Da am Montag und Dienstag Feiertage in Rumänien waren, hatten die Schüler schulfrei. Am beiden Tagen haben sie verschiedene Aktivitäten in den Gruppen gemacht, die wir in den nächsten Tagen vorstellen werden.

Die Jugend traf sich am Dienstag Abend um gemeinsam Zeit zu verbringen. Zuerst wurde am Lagerfeuer gesessen, während man auf das Abendessen – Gegrilltes, wartete.

 

 

Nach dem Abendessen wurden dann gemeinsame Spiele organisiert, bei denen die Jugendlichen viel Freude hatten.

Dieser Beitrag wurde unter Geschichten, Jugend, Leben im Onisim abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.