DANKE

Als wir im April dieses Jahres die Spendenkampagne für die viel benötigten Küchengeräte begannen, haben wir nicht erwartet dass in den nächsten 5 Monaten eine viel größere Summe Geld gespendet wird, als wir eigentlich brauchten. Doch jetzt konnten alle Küchengeräte gekauft und in Betrieb gesetzt werden.

Deshalb möchten wir allen Spendern ein herzliches DANKESCHÖN sagen.

Wie viele von euch wissen, wurde unsere Großküche 2012 neu eingerichtet.

Mehr als 8 Jahre hat uns das Küchenteam von dort aus gut versorgt. Täglich waren das vier Mahlzeiten für 60 bis zeitweilig 90 Kinder und 30 bis 40 Helfer, davon zwei warme Mahlzeiten.

Trotz bester Pflege sind mehrere Geräte natürlich verschlissen und zum Teil nicht mehr vollständig funktionsfähig. Unser bisheriger Gasherd und die Fritteuse waren zum Beispiel aus dem Jahr 1981. Genauso auch der Rührkopf, die Aufschnittmaschine oder der Gemüseschneider, die seit mehr als 10 Jahren im Gebrauch sind.

Manches musste ersetzt, manches neu erworben werden, um die großen Essenmengen täglich bereit zu stellen. Für die Arbeit in unserer Küche brauchten wir 13.700 EUR, um neue Küchengeräte zu kaufen.

Und wie viel bekamen wir? Innerhalb von 5 Monaten sammelten sich Spenden in einem Wert von mehr als 18.000 EUR an. Viel mehr als wir überhaupt nötig hatten. Mit dieser großzügigen Spende von vielen Freunden und Geschwistern, konnten wir im September alle benötigten Geräte kaufen und dazu noch eine neue Fritteuse. Innerhalb weniger Tage wurde alles geliefert und aufgebaut.

Nicht nur unsere Köchinnen bedanken sich, da die Arbeit jetzt schneller und einfacher verlaufen kann, sondern auch die Kinder und Mitarbeiter, die sich täglich am guten Essen erfreuen, sagen allen Spendern: DANKE!

Dieser Beitrag wurde unter Geschichten, Hinter den Kulissen, Leben im Onisim, Spendenaktionen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.