Skifahren

Der 12. Januar war ein besonderer Tag für die Jungs der Gruppe G. Gemeinsam mit einem unserer Mitarbeiter und  Marius, ein Jugendlicher, der ebenfalls im Internat groß geworden ist, fuhren sie zu Arena Platoș Sibiu, ein Skigebiet etwa 1 Stunde von uns entfernt.

Sie verbrachten den ganzen Nachmittag dort und amüsierten sich sehr. Neue Tricks wurden gelernt, Springen und Slalom Fahren geübt, sie konnten nicht genug davon kriegen. Doch auch dieser Nachmittag ging vorüber und die Jungs kehrten froh und müde zurück.

Dieser Beitrag wurde unter Geschichten, Jugend, Leben im Onisim abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Skifahren

  1. Stephan Rudolph sagt:

    …. da habe ich doch was gutes an meine Jungs weitergegeben.Bleibt behütet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.