Frühlingsausflug

Da wir in letzter Zeit mit wunderbarem Wetter beschenkt wurden, organisierte unser Heimleiter einen Ausflug für alle Kinder, Jugendliche und Mitarbeiter des Internats. Samstag, um 9.00 fuhren zwei Heimbusse und ein großer Linienbus mit allen Beteiligten los.

Nach einer einstündigen Fahrt kamen wir im Dorf Rimetea an und starteten die Wanderung gemeinsam. Die wunderbare Aussicht genießend ging es immer höher dem Gipfel entgegen. Als die Kleinkinder nicht mehr weiter konnten, lagerten sie sich zur Erholung am Fuß des Berges Piatra Secuiului (auch “der liegende Mann” genannt) und alle anderen wanderten mutig weiter.

Nach einem mühsamen Aufstieg durch Geröll und Eis, erreichten wir endlich den Gipfel und erholten uns von den Strapazen. Das herrliche Panorama, das sich uns vor den Augen auftat , war jedoch alle Mühe wert. Nach einer wohlverdienten Pause ging es sonnengebrannt und müde zurück.

Zu guter Letzt, gab es nach Ankunft, noch ein Eis für alle tapferen Teilnehmer.

Dieser Beitrag wurde unter Geschichten, Leben im Onisim abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.