Phineas Müller verlässt das Casa Onisim

Nach über zehn Jahren Mitarbeit im Casa Onisim und davon vier Jahre in der Heimleitung, verabschiedet sich Phinéas Müller mit seiner Familie von dieser Arbeit. Sie möchten sich als Familie in der kommenden Zeit verstärkt um Kinder aus den ländlichen Regionen Rumäniens kümmern, wie auch um andere evangelistische und soziale Dienste. Wer davon mehr erfahren möchte, kann über folgende E-Mail-Adresse Infos direkt von Phineas anfordern: mueller.phineas@gmail.com

Wir wünschen Phinéas und seiner Familie Gottes reichen Segen, viel Kraft und Weisheit für seine neuen Aufgaben. Wie es ab Herbst mit der Arbeit im Casa Onisim weitergeht und wer die Leitung übernehmen wird, werden wir euch in einem kommenden Artikel mitteilen.

Dieser Beitrag wurde unter Geschichten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert