SELBSTISOLIERUNG

Ab Montag, dem 23.03.20 wählen wir  als “Casa Onisim” den Weg der Selbstisolierung und hoffen dass wir damit so gut wie möglich unsere Kinder schützen können.

Dies bedeutet, dass alle Mitarbeiter ab Montag von ihrem Dienst entbunden sind und vorerst in die Arbeitslosigkeit gehen. Alle Mitarbeiter, die im Heim wohnen sowie 3 weitere Mitarbeiter von außerhalb wählen mit uns den Schritt der Selbstisolierung. Alle Schüler werden in den Häuser bzw. Höfe bleiben und von den Jugendlichen sowie den verbliebenen Mitarbeiter betreut werden. Wir wollen diese Zeit verstärkt zum Gebet und für Gottes Wort nutzen und kommen deshalb in verschiedenen Gruppen jeden Tag morgens und abends zum Gebet und Bibelstudium zusammen. Wir sind uns bewusst, dass dieser Schritt sehr weitgehend ist, aber wir glauben, dass uns Gott gerade in dieser Zeit besonders helfen und segnen wird.

Dieser Beitrag wurde unter Ausnahmezustand, Geschichten, Leben im Onisim abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu SELBSTISOLIERUNG

  1. Klaus-Peter Krüger sagt:

    Ich finde Euere Entscheidung richtig und bewundernswert. Macht es wie immer gut. Ich freue mich auf ein Wiedersehen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.