Tag der Vereinigung der rumänischen Fürstentümer

Am 24.01 war ein Feiertag im ganzen Land, um an die Vereinigung Rumäniens zu erinnern.

Die Gruppen gestalteten das Programm für Kinder und Schüler selbst, da das Wetter schön war und die Zeit auch für Outdoor-Aktivitäten genutzt werden konnte. Spaziergänge, Parkbesuche und Eislaufen wählten die meisten.

Die Jugendlichen verbrachten den Nachmittag in Sibiu, liefen Schlittschuh, spielten Bowling und beendeten den Tag mit einem gemeinsamen Abendessen.

Dieser Beitrag wurde unter Geschichten, Jugend, Leben im Onisim abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.