Staffellauf für die Kleinen der Gruppe A+B!

Für die Kleinen ist es nicht leicht zu verstehen, warum sie nicht nach Hause fahren dürfen in den Osterferien. Und vor allem auch, warum sie da Haus und den Hof nicht mehr verlassen dürfen.

Pandemie, Quarantäne, Virus usw. sind meist Fremdwörter für sie. Vielen Dank an die Betreuer und Erzieher, die sich immer wieder neue Ideen einfallen lassen, um die Zeit gut auszufüllen!

Dieser Beitrag wurde unter Ausnahmezustand, Geschichten, Leben im Onisim abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.